Aktuelles

7. Fachtagung Automatisierung in der Milchproduktion

Stellenangebote

derzeit gibt es keine Stellenangebote

Kontakt

Erfurt0361/ 262 53- 281
Rudolstadt03672/ 4893- 97
Stadtroda036428/ 490- 29
Sonneberg03675/ 42952 - 35
Nordhausen03631/ 466- 258

Außenstelle Rudolstadt

Außenstelle Rudolstadt
Trommsdorffstr. 1A
07407 Rudolstadt

Tel.: 0 36 72 / 48 93 97
Fax: 0 36 72 / 48 93 99
E-Mail: rudolstadt(at)landvolkbildung.de

Aussenstelle Rudolstadt

Hotel- und Gaststätten Aus- und Weiterbildung in Rudolstadt

Die Außenstelle Rudolstadt ist eine Übungsfirma im Hotel- und Gastgewerbe mit einer modernen Lehrküche (12 Arbeitsplätze)
und einer Profistrecke für das Gastronomie- und das Hotelfach

Unser Lehrrestaurant

Unsere Lehrküche

Lehrküche
Lehrküche
Lehrküche
Lehrküche
Lehrküche
Lehrküche
Lehrküche
Lehrküche
Lehrküche

Regio-Aktiv – Auf in die Zukunft

Netzwerkprojekt des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt  

Zeitraum

01.12.2015 bis 30.11.2016,

Vollzeit mit 40 Unterrichtsstunden pro Woche

Veranstaltungsort

Landvolkbildung Thüringen e.V., Außenstelle Rudolstadt, Trommsdorffstraße 1a, 07407 Rudolstadt

 

Zielgruppe

Die Zielgruppe des Projektes sind Männer und Frauen, die in der Region Saalfeld- Rudolstadt wohnen und auf dem Arbeitsmarkt nicht oder nur schwer vermittelbar sind. Die Teilnehmer sind vor dem Eintritt in das Vorhaben langzeitarbeitslos und weisen in der Regel weitere Vermittlungshemmnisse auf.

Durch fachliche Qualifizierung in verschiedenen Berufsfeldern und eine umfassende sozialpädagogische Begleitung wird auf die besonderen Belange der Zielgruppe eingegangen.

 

Ziele

Das Ziel des Projektes „Regio-Aktiv“ ist die Verringerung der Langzeitarbeitslosigkeit im Kreis Saalfeld-Rudolstadt. Die Maßnahme dient der Wiederherstellung, dem Erhalt und der Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit von benachteiligten Personen sowie der Vermittlung der Teilnehmer in versicherungspflichtige Beschäftigungen.

 

Erreichung der Ziele durch

-        Vermittlung der Teilnehmer in den ersten Arbeitsmarkt mithilfe einer

beruflichen Qualifizierung

-        Abschluss eines IHK- Qualifizierungsbausteines

                        “Servicekraft Küchenbereich”         oder              

“Servicekraft Restaurantbetreuung”

            -        Erwerb des Gesundheitspasses

-        Verbesserung des beruflichen Profils und Kontaktaufbau zu regionalen

 Arbeitgebern durch gezielte Betriebspraktika

 

Zeitlicher / inhaltlicher Ablauf

·         Dezember 2015 bis April 2016:

Projekteinführung, Beginn berufliche Grundlagenqualifizierung, Absolvieren des Gesundheitspasses

·         Mai bis Juni 2016

            Betriebspraktikum (Zeitraum 20 Tage)

·         Juni bis Juli 2016:

            Erweiterung beruflicher Handlungskompetenzen

            Beginn inhaltlicher Spezialisierung

·         August bis Oktober 2016:

            Vertiefung beruflicher Fachkompetenzen im Spezialisierungsbereich

            Prüfungsvorbereitung

·         November 2016:

            Abschlussprüfung mit Erwerb IHK – Zertifikat, Arbeitsmarktintegration

 

Der Verein Landvolkbildung Thüringen e.V. wird innerhalb dieses Projektes 24 Teilnehmer im Bereich Küche und Restaurant qualifizieren.