Aktuelles

7. Fachtagung Automatisierung in der Milchproduktion

Stellenangebote

derzeit gibt es keine Stellenangebote

Kontakt

Erfurt0361/ 262 53- 281
Rudolstadt03672/ 4893- 97
Stadtroda036428/ 490- 29
Sonneberg03675/ 42952 - 35
Nordhausen03631/ 466- 258

Unser Leitbild

Unser Leitbild

1. Identität und Auftrag

Landvolkbildung Thüringen e.V. ist ein gemeinnütziger und nach dem ThEBG anerkannter Bildungsträger, der politisch und konfessionell unabhängig ist und sich der Entwicklung im ländlichen Raum durch Bildung der dort lebenden Mitbürger besonders verpflichtet fühlt.
Aufgabe und gesellschaftlicher Auftrag von LVB ist heute die Begleitung der überwiegend im ländlichen Raum Thüringens lebenden bzw. arbeitenden Bevölkerung im Prozess des lebenslangen Lernens.

2. Werte

In unserer Bildungsarbeit streben wir danach, den Teilnehmenden an unseren Veranstaltungen zeitgemäßes Wissen zu vermitteln. Wir wollen gezielt zur Aneignung neuer Fähigkeiten und Fertigkeiten beitragen, so dass unsere Teilnehmenden auf Erfordernisse der Gesellschaft und des Arbeitsmarktes besser eingestellt sind.
Die gute kollegiale Zusammenarbeit aller angestellten Mitarbeiter und der Gastdozenten bei der Erfüllung unseres Bildungsauftrages sind uns dabei außerordentlich wichtig.
Darüber hinaus ist die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Partnerorganisationen und unseren Kunden für uns von besonderem Wert und wird als Garant unseres Erfolges betrachtet.

3. Kunden: Adressaten, Teilnehmende, Organisationen, Unternehmen und ggf. spezifische Märkte

Die Adressaten (potentielle Kunden) unserer Bildungsarbeit sind entsprechend der Satzung unseres Vereins vor allem die im ländlichen Raum Thüringens lebende, arbeitende oder wirkende Bevölkerung.
Reale Kunden unserer Bildungsarbeit sind wirtschaftliche (besonders landwirtschaftliche) Unternehmen, Organisationen und Vereine, die im ländlichen Raum ihren Wirkungsschwerpunkt haben. Neben der Ausrichtung unserer Tätigkeit auf o.g. Kunden sind unsere Bildungsangebote auch für Privatpersonen als Einzelkunden zugänglich.
Darüber hinaus gehören auch öffentliche Bildungsfinanzierer wie die JC von Kommunen und Landkreisen und die Bundesagentur für Arbeit zu unseren auftraggebenden Partnerorganisationen. Wir bieten Arbeitsgelegenheiten und Ausbildungsmöglichkeiten.  

4. Allgemeine Unternehmensziele

Der Verein Landvolkbildung Thüringen e.V. und seine angestellten Mitarbeiter streben danach, auch in Zukunft als nach dem Thüringer Erwachsenenbildungsgesetz anerkannter und gemeinnütziger Bildungsträger erfolgreich thüringenweit am Markt zu bleiben, eine zukunftsorientierte und qualitativ hochwertige Weiterbildung darzubieten, die praxisbezogen und aktuell angeboten, abwechslungsreich und interessant gestaltet das Wissen, die Kenntnisse und die Fähigkeiten unserer Teilnehmenden verbessert und dadurch den aktuellen gesellschaftlichen Anforderungen gerecht wird. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sehen sich die Mitarbeiter unserer Bildungseinrichtung in der Pflicht und Willens zur kontinuierlichen Qualitätsentwicklung, zur ständigen Verbesserung unserer Bildungsarbeit.

5. Fähigkeiten

Die Mitarbeiter von Landvolkbildung haben überwiegend selbst eine Ausbildung in land- bzw. hauswirtschaftlicher oder gastronomischer Richtung. Sie waren zum Teil jahrelang in der Berufspraxis und sind so in der Lage, in Abstimmung mit unseren auftraggebenden Kunden geeignete bedarfsgerechte Bildungsangebote zu erstellen, zu organisieren und zu realisieren. Die Mitarbeiter sind flexibel, bilden sich ständig weiter und sind in der Lage, auch relativ kurzfristig neue Weiterbildungsrichtungen zu vertreten und Weiterbildungsaufträge umzusetzen.
Wir Mitarbeiter von Landvolkbildung streben danach, durch unsere tägliche Arbeit den hoch motivierten Kunden aus den Betrieben und Einrichtungen eine den jeweiligen aktuellen Erfordernissen angemessene Qualifikation zukommen zu lassen.
Im Sinne der Förderung des lebenslangen Lernens ermöglichen wir der interessierten Bevölkerung der Dörfer, Kleinstädte und Stadtrandgebiete durch Organisation und Durchführung von Vorträgen und Exkursionen Weiterbildung zu von den Kunden gewünschten Themen.

6. Leistungen

Wir bieten unseren Kunden ein breites Spektrum von Bildungsangeboten, welches durch ein Angebotsübersichtsprogramm und das Internet veröffentlicht wird.
Wir führen zeitlich kurze Veranstaltungen wie Vorträge, Referate, Seminare, Beratungen oder Exkursionen durch, die meist am Wohn- oder Arbeitsort der Kunden veranstaltet werden.
Wir organisieren mehrtägige Weiterbildungslehrgänge, je nach Bedarf im Block mit Übernachtungen oder als gestaffelte Tagesveranstaltungen. Diese werden gewöhnlich im zentralen Kundengebiet durchgeführt.
Wir engagieren uns für mehrmonatige bis mehrjährige Aus- oder Weiterbildungs- und Beschäftigungsprojekte, bei denen LVB zum Teil als Arbeitgeber auftritt. Für fachpraktische Projektteile arbeiten wir mit zahlreichen bewährten Partnern in der Region zusammen und versuchen jedem Teilnehmenden einen seinen Fähigkeiten und Interessen angemessenen Praktikumsplatz zu vermitteln. Der theoretische Bildungsteil wird bei solchen Projekten überwiegend in den Räumlichkeiten von LVB realisiert.
Zur Umsetzung unserer Weiterbildungsveranstaltungen werden unsere flexiblen motivierten Mitarbeiter überwiegend sowohl organisatorisch als auch pädagogisch-lehrend tätig. Zusätzlich zu unserem Büro- und Lehrpersonal können wir auf einen umfangreichen Stamm von Honorarlehrkräften für Spezialthemen zurückgreifen, die in einem Dozentenpool erfasst sind.
Wir sehen unsere Stärke in der großen inhaltlichen, örtlichen und zeitlichen Flexibilität beim Umsetzen der Wünsche unserer Kunden in praxisnahen Bildungsveranstaltungen.

7. Ressourcen


Die materielle Basis unserer Bildungseinrichtung hat sich in den Jahren seit der Gründung permanent weiter entwickelt und dem aktuellen technischen Fortschritt sowie den Erfordernissen der Bildungsarbeit angepasst. LVB Thüringen e.V. verfügt zurzeit neben der Hauptgeschäftsstelle in Erfurt über die AS in Mühlhausen, Rudolstadt, Sonneberg und Stadtroda. In allen AS sind freundliche, helle, ausreichend große und mit zweckmäßigem Mobiliar ausgestattete Unterrichts-, Aufenthalts- und Büroräume vorhanden. Alle AS verfügen über stationäres und mobiles Inventar für die Bildungsarbeit. Wir streben danach, die materielle Basis unserer Bildungsarbeit den zeitgemäßen Standards anzupassen.

8. Definition gelungenen Lernens

Wir definieren gelungenes Lernen wie folgt:
Gelungenes Lernen hat dann stattgefunden,

  • wenn neue Techniken, Arbeitsweisen und Sicherheitsvorschriften verinnerlicht wurden und in der beruflichen Tätigkeit anwendungsbereit sind

  • wenn das allgemeine und das speziell erforderliche Wissen vermehrt und die Fähigkeiten zur Verknüpfung des Wissens der Lernenden verbessert wurden

  • wenn die schöpferische Kritikfähigkeit der Lernenden zunimmt

  • wenn für die Kunden und die Gesellschaft nachteilige Denk- und Verhaltensweisen so verändert wurden, dass die Lernenden sich unter den gesamtgesellschaftlichen Gegebenheiten erfolgreicher als bisher einbringen können und mit ihrem Leben bzw. ihrer Lebenssituation zufriedener sind.

Den Erfolg gelungenen Lernens erkennen wir daran, dass uns unsere Kunden treu bleiben und weiterhin die Zusammenarbeit mit LVB im Bildungsprozess suchen.
Den Erfolg gelungenen Lernens spüren wir z.B., wenn Teilnehmende immer wieder unsere Veranstaltungen besuchen, um Durchführung von Folge- und Aufbauveranstaltungen bitten oder zum Teil Jahre später über die gemeinsame Zeit reden und auch über die Bedeutung dieser Zeit für eine erfolgreiche persönliche Entwicklung berichten.