Erneuerung der Räumlichkeiten des Internationalen Treffpunktes – Sonneberg

Unser aktuelles Kleinprojekt in der Außenstelle Sonneberg – Köppelsdorfer Straße 36, 96515 Sonneberg

 „Erneuerung der Räumlichkeiten des Internationalen Treffpunktes“

wird aus Mitteln des  Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) 2014 – 2020 und die FörderIntitative Ländliche Entwicklung in Thüringen  finanziert.

Durch dieses Projekt bekommen wir die Möglichkeit, unsere Räumlichkeiten neu zu gestalten. Unter dem Titel „Außenstelle 2.0 – Renovierung und Modernisierung von Räumlichkeiten der Bildungsarbeit im ländlichen Raum – Außenstelle Sonneberg“ wollen wir unsere soziale und kulturelle Begegnungsstätte modernisieren.

Im Zeitraum von 01.03.19 bis 30.10.19 werden nach und nach verschiedene Bereiche unserer Außenstelle erneuert und mit neuem Mobiliar, neuer Technik und Dekoration ausgestattet.  Durch vielen verschiedene Projekte und täglichen Teilnehmerverkehr ist unsere Außenstelle in den vergangenen acht Jahren sehr beansprucht worden. Als gemeinnütziger Träger möchten wir gerne die beantragten Mittel nutzen und eine angenehme Lernatmosphäre, einen Ort des Ankommens und eine freundliche Umgebung schaffen. Unsere Teilnehmer, Partner, Förderer und Gäste sollen sich in den hellen, moderen und digitalisierten Räumen wohlfühlen.

Das Projekt ist mit einer Förderhöhe von 3.750,00 € dotiert.