QS – Schwein

Die Verbesserung des Tierwohls ist eine komplexe, gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Sie kann nur gelingen, wenn alle Partner in der Wertschöpfungskette – Landwirtschaft, Fleischwirtschaft, der Lebensmitteleinzelhandel und letztlich auch der Verbraucher – nicht nur ein stärkeres Bewusstsein für das Tierwohl entwickeln, sondern auch gemeinsam konkrete Veränderungen in Gang setzen. In den letzten zwei Jahren gab es besonders im Bereich Schweinehaltung gravierende Veränderungen, die sich insbesondere auf den QS-Leitfaden Schwein bezogen. Um die Lieferberechtigung der Betriebe in das QS-System zu gewährleisten, ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Bündler und Landwirt zwingend erforderlich.

Hier finden Sie unsere nächsten Termine zum Thema:

Frühjahr 2020