TQS_BNE_Siegel_2023

Trommsdorffstr. 1A
07407 Rudolstadt
0 36 72 / 48 93 97

Zur Außenstelle

Köppelsdorfer Straße 36
96515 Sonneberg
0 36 75 / 42 95 235

Zur Außenstelle

Am Burgblick 19 a
07646 Stadtroda
03 64 28 / 49 029

Zur Außenstelle

Uthleber Straße 24
99734 Nordhausen
0173 / 41 17 780

Zur Außenstelle

Fachagrarwirt/in Herdenmanager Rind

Ziel der Fortbildung ist es, ausgewählte Fachkräfte zu befähigen, positiven Einfluss auf die Tiergesundheit, das Tierwohl und die Sicherung  des wirtschaftlichen Erfolges zu nehmen. Schwerpunkt ist das Erkennen von Zusammenhängen zwischen Haltung, Fütterung, Reproduktion  und Tiergesundheit. Die Fachagrarwirte sollen die Tiergesundheit überwachen und damit die Prävention unterstützen. Die Ausbildung  erfolgt mehrfach in Praktikumsbetrieben. 5 Module und 1 Praktikum (2 Wochen) werden absolviert. Am Ende ist das erworbene Wissen  durch eine schriftliche und eine praktische Prüfung nachzuweisen. Themen im Gesamt-Lehrplan Anatomie, Physiologie und Tiererkrankung, Hygiene, Tierbeobachtung im Zusammenhang mit tierartgerechter Haltung, Fütterung und Reproduktion, Erste-Hilfe-Maßnahmen,  Klauenpflege-Kurs, Sachkunde Tiertötung, Tiertransportschein, Praktika im  Milchviehbetrieb, Herdenmanagement, Tierbeobachtung im Zusammenhang mit tierartgerechter Haltung, Fütterung, Futterkonservierung, Kälberaufzucht, Rindermast, Rinderzucht, Exterieurbeurteilung, Milchqualität, Milchleistungsprüfung, Melktechnik, Exkursion Zentrallabor.

Neuer Kurszeitraum: Oktober 2024 bis voraussichtlich Mai 2026

Der neue Kurs zum Fachagrarwirt Herdenmanager Rind startet voraussichtlich im Oktober 2024 und endet im Mai 2026, gerne können Sie sich bereits jetzt bei uns informieren und anmelden:

 Download Flyer hier

Bei weiteren Fragen steht Ihnen Susann Grau auch telefonisch zur Verfügung: 036428 49029