Fachagrarwirt Herdenmanager Rind

Ziel der Fortbildung ist es, ausgewählte Fachkräfte zu befähigen, positiven Einfluss auf die Tiergesundheit, das Tierwohl und die Sicherung  des wirtschaftlichen Erfolges zu nehmen. Schwerpunkt ist das Erkennen von Zusammenhängen zwischen Haltung, Fütterung, Reproduktion  und Tiergesundheit. Die Fachagrarwirte sollen die Tiergesundheit überwachen und damit die Prävention unterstützen. Die Ausbildung  erfolgt mehrfach in Praktikumsbetrieben. 5 Module und 1 Praktikum (2 Wochen) werden absolviert. Am Ende ist das erworbene Wissen  durch eine schriftliche und eine praktische Prüfung nachzuweisen. Themen im Gesamt-Lehrplan Anatomie, Physiologie und Tiererkrankung, Hygiene, Tierbeobachtung im Zusammenhang mit tierartgerechter Haltung, Fütterung und Reproduktion, Erste-Hilfe-Maßnahmen,  Klauenpflege-Kurs, Exkursion zur EUROTIER, Sachkunde Tiertötung, Tiertransportschein, Exkursion Schlachthof, Praktika im  Milchviehbetrieb, Herdenmanagement, Tierbeobachtung im Zusammenhang mit tierartgerechter Haltung, Fütterung, Futterkonservierung, Kälberaufzucht, Rindermast, Rinderzucht, Exterieurbeurteilung, Milchqualität, Exkursion Molkerei, Milchleistungsprüfung, Melktechnik, Exkursion Zentrallabor.

Hier finden Sie unsere nächsten Termine zum Thema:

→Kurs läuft bis Frühjahr 2020

→neuer Kurs startet Oktober 2020!