Low-Stress-Stockmanship

Stockmanship – das ist der intelligente Umgang mit Herdentieren, um die Tiere nicht zu erschrecken oder zu ängstigen. Sie lernen, den Tieren die Zeit zu geben, die sie brauchen. Im Gegenzug bekommen Sie von den Tieren eine ruhige, partnerschaftliche Zusammenarbeit und sie tun, worum Sie sie bitten. Stockmanship vereinfacht alle Arbeiten mit den Tieren: den Weideumtrieb, das Zusammentreiben auf der Weide, das Sortieren, das Absetzen der Kälber und das Verladen. Der Kurs Low-Stress-Stockmanship wird am Rind durchgeführt und die Technik kann auf Schafe, Ziegen, Gatterwild und Pferde übertragen werden.

Hier finden Sie unsere nächsten Termine zum Thema:

auf Anfrage als Inhouse Schulung in Ihrem Betrieb möglich