Thüringer Braugerstenverein e.V.

Ziel und Zweck des Braugerstenvereins

Zweck des Vereins

1. Der Verein ist ein Berufsverband ohne öffentlich rechtlichen Charakter, dessen Zweck nicht auf einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb gerichtet ist. Er nimmt die gemeinsamen, allgemeinen ideellen und wirtschaftlichen Interessen von den am Braugerstenanbau und dessen Verwertung beteiligten Landwirten, Handelsunternehmen, Mälzereien, Brauereien und Braugerstenzüchtern wahr, unabhängig von deren Rechtsform.

2. Die Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Ziele und Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus den Mitteln des Vereines und haben keinen Anteil am Vereinsvermögen.

 

Ziele des Vereins

1. Der Verein setzt sich zur Aufgabe:

  • a) durch technische und organisatorische Maßnahmen, durch Werbung, Aufklärung und Beratung mit dazu beizutragen, den Anbau und die Vermarktung Thüringer Qualitätsgertreidebau zu fördern;
  • b) in allen Fragen der Züchtung, des Anbaues und der Verarbeitung von Braugetreide ein Zusammenwirken zwischen Wissenschaft und Praxis sowie zwischen Landwirten und verarbeitenden Betrieben, Handel und Handelsgenossenschaften herbeizuführen;
  • c) Versuche, Leistungsschauen und andere den Qualitätsgerstenanbau fördernde Maßnahmen im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten durchzuführen bzw. zu unterstützen.

2. Eine befriedigende Entwicklung des Marktgeschehens und eine Preisgestaltung, welche den qualitätsfördernden Aufwendungen der Landwirte gerecht wird, ist Voraussetzung für die Steigerung der Erzeugung und für die Verbesserung der Qualität. Der Verein hält es für seine Aufgabe, auch hier beratend mitzuwirken.

3. Ein reger Gedankenaustausch mit gleichen und ähnlichen Einrichtungen in anderen deutschen Bundesländern ist anzustreben. 

Aktuelles:

Die diesjährige Braugerstenrundfahrt kann leider nicht stattfinden - alternativ gibt es eine digitale Feldbegehung:

1. Termin 06.05.2020: Download
2. Termin 15.06.2020 (geplant)
3. Termin 01.07.2020 (geplant)
Durch die aktuelle Lage kann es noch zu Verschiebungen kommen. Die digitale Feldbegehung wird auf dieser Seite entsprechend veröffentlicht.
 

Thüringer Landes-Braugerstenwettbewerb 2019 - unsere Sieger:

Erzeugermuster:

Landessieger
Agrargesellschaft Pfiffelbach mbH
Willerstedter Str. 1
99510 Ilmtal-Weinstraße

 

Sorte: Leandra (Herbstaussat)

1. Preis
Agrargesellschaft Prießnitz GmbH
Am Angstplatz 1a
06618 Naumburg OT Prießnitz

Sorte: Barke

2. Preis
Agrargenossenschaft Voigtsdorf e. G.
Hauptstraße 66
09619 Dorfchemnitz

 

Sorte:

Lenadra

  Handelsmuster:

Landessieger
Erfurter Malzwerke GmbH
Am Malzwerk 1
99086 Erfurt

 

Sorte: Avalon

1. Preis
Erzgebirgskorn Gahlenz e. G.
Oederaner Str. 2
09569 Oederan

 

Sorte: Avalon

2. Preis
Weyermann® GmbH & Co. KG
Malzfabrik Betrieb Clingen
99718 Clingen

 

Sorte: Avalon

Ansprechpartnerin: 

Frau Annemarie Stoye                                             

Tel.:     +49 361 / 26 25 32 81

Fax:     +49 361 / 26 25 32 88

E-Mail: braugerstenverein@freenet.de